Agnieszka Brugger agnieszka-brugger.de

Presse

Auf diesen Seiten finden Sie eine Auswahl meiner Pressemitteilungen, Interviews und weiterer Medienberichte über mich.

Für Presseanfragen steht Ihnen mein Team jederzeit zur Verfügung.

Kontakt für bundespolitische Fragen:

Frau Nike Utz unter 030-227-71570.

Kontakt für Fragen zu meinem Wahlkreis Ravensburg und zu Baden-Württemberg:

0751-359 39 66.

  • 10.10.2017

    Mit uns Grünen wird es keine Obergrenze geben

    CDU und CSU haben am Wochenende viel über ein Wort gesprochen und dabei leider zu wenig über eine verantwortungsvolle Flüchtlingspolitik...mehr
  • 27.09.2017

    Phoenix-Interview zur Bundestagswahl: wir bereiten uns auf extrem harte Gespräche vor

    Die Lage im Land ist nach dem starken Abschneiden einer rechten Partei voller Hass und Hetze sehr ernst. Wir Grüne entziehen uns nicht der...mehr

 

 

Presseecho aus dem Wahlkreis und aus Baden-Württemberg

  • 17.09.2017

    Gespräch mit der Handwerkskammer: Massiv in Bildung und Breitbandausbau investieren!

    Damit die Handwerksbetriebe in der Region weiter gut ausgebildete Nachfolger bekommen, wollen wir Grüne in die Bildung investieren. Ein...mehr
  • 14.09.2017

    SWR4-Gespräch zum Wahlkampf in Oberschwaben und im Allgäu

    Mit der SWR4-Moderatorin Ulrike Felder-Rhein habe ich über den Bundestagswahlkampf im Wahlkreis Ravensburg und meine vielen Begegnungen mit...mehr

 


Aktuelle Pressemitteilungen

  • 02.12.2016

    Bundesverkehrswegeplan 2030: Große Koalition in Berlin beschließt teure Wunschliste gegen das Klima

    Zu den Beschlüssen des Bundestages zum Bundesverkehrswegeplan 2030 erklärt die Ravensburger Bundestagsabgeordnete Agnieszka Brugger:Alle wichtigen Ausbauprojekte der lange vernachlässigten Verkehrsachsen in unserem Landkreis sind im Vordringlichen Bedarf des...mehr
  • 28.10.2016

    Bundesregierung stimmt gegen Verhandlungen über Atomwaffenverbot

    Zur VN-Resolution zum Beginn von Verhandlungen über ein Atomwaffenverbot, die von der Bundesregierung abgelehnt wurde sowie zum Unterstützungsaufruf des Europäischen Parlaments erklärt Agnieszka Brugger, Sprecherin für Sicherheitspolitik und Abrüstung:Der Erste Ausschuss der Generalversammlung der Vereinten Nationen hat für die Aufnahme von Verhandlungen über ein Atomwaffenverbot...mehr