Agnieszka Brugger agnieszka-brugger.de

Presse

Weltweite Aufrüstung: Deutschland mit Gabriels laxer Rüstungsexportpolitik voll im Negativ-Trend

Der aktuelle Bericht des Friedensforschungsinstituts SIPRI zeigt, dass nur 10% der weltweiten Militärausgaben reichen würden, um die extreme Armut und den elenden Hunger in unserer reichen Welt zu beenden. Doch statt weniger für Militär und mehr für die Bekämpfung von Hunger, Armut und Umweltzerstörung auszugeben, kündigte Verteidigungsministerin von der Leyen eine massive Aufrüstung an. Über diesen Negativ-Trend berichtet auch die Rheinische Post. Zudem genehmigt die schwarz-rote Bundesregierung immer wieder große Waffenverkäufe an Länder wie Saudi-Arabien, obwohl dort Menschenrechte mit Füßen getreten werden und sich das Regime an dem blutigen Krieg im Jemen beteiligt. Im WDR5 Morgenecho fordere ich, diese laxe Rüstungsexportpolitik endlich zu beenden und den Weg hin zu konsequenter Abrüstung einzuschlagen. 

<- Zurück zu: Presse