Agnieszka Brugger agnieszka-brugger.de

Presse

Kein Platz für Rechtsextremismus in der Bundeswehr

Für Rechtsextremismus ist in unseren Sicherheitsbehörden kein Platz & keine Toleranz. Die meisten Menschen dort leisten ihren Dienst mit beeindruckender Haltung. Aber gerade in Sicherheitsbehörden müssen höchste Maßstäbe gelten: jeder bestätigte Fall ist einer zu viel. Es ist gravierend, dass sich die Fälle in der Eliteeinheit der Bundeswehr besonders häufen. Eine wehrhafte Demokratie muss darauf mit der ganzen Härte des Rechts reagieren. Der Kampf gegen Rechtsextremismus kann nur gewonnen werden, wenn alle ihn ernst nehmen.

Das Verteidigungsministerium hat viel zu lange gebraucht, um das Problem in aller Schärfe zu erkennen und notwendige Maßnahmen zu ergreifen. Der Kampf gegen Rechtsextremismus in unseren Sicherheitsbehörden muss nun weiter ganz oben auf der Agenda bleiben. Es darf unter keinen Umständen mehr verharmlost oder weggeschaut werden.

Hier geht es zum Bericht der Tagesschau und hier zu einem Beitrag des WDR zum Thema. 

<- Zurück zu: Presse