Agnieszka Brugger agnieszka-brugger.de

Presse

Organspende muss bewusste und persönliche Entscheidung bleiben

Der Südkurier hat Abgeordnete aus der Region zur aktuellen Debatte über eine neue Regelung der Organspende befragt. Viele Menschen sind generell bereit, Organe zu spenden, haben aber leider trotzdem keinen Organspendeausweis und keine Patientenverfügung. Wir brauchen deshalb eine neue Regelung, damit mehr Leben gerettet werden können.  

Die Frage der Organspende muss aber eine bewusste und persönliche Entscheidung bleiben, die jeder Mensch selbst trifft. Deshalb wäre eine erzwungene Widerstandsregelung über die Köpfe der Betroffenen hinweg der falsche Weg.

Ich unterstütze daher den Vorschlag von Annalena Baerbock, Katja Kipping und Ursula von der Leyen. Jede Bürgerin und jeder Bürger sollen unserem Vorschlag nach in regelmäßigen Abständen daran erinnert werden, ob sie zu einer Organspende bereit sind oder nicht. Das kann zum Beispiel passieren, wenn sie ihren Personalausweis verlängern.

Hier geht es zum Bericht des Südkurier. 

<- Zurück zu: Presse