Agnieszka Brugger agnieszka-brugger.de

Im Wahlkreis

Spatenstich zur Breitbandversorgung in Berg

Ein Spatenstich ist meist ein Beginn. Dieser symbolische Sandhügel steht dafür, dass es bald schnelles und zuverlässiges Netz in für die Gemeinde Berg geben wird, die immer noch mit weißen und grauen Flecken wie so viele Ecken in Oberschwaben und im Allgäu kämpfen muss. Dieser wichtige Schritt wird von Land und Bund stark gefördert und unterstützt. An die 150 Haushaltsanschlüsse, die Übertragungsraten von 100 Mbit/s und mehr ermöglichen. Die Projektkosten belaufen sich auf 9,2 Millionen Euro, von denen 50% Bundes- und 40% Landesmittel sind. Aber auch die Gemeinde Berg muss mit 920 000 Euro einiges schultern, um die digitale Teilhabe möglich werden zu lassen.

Ein Spatenstich hat aber auch immer eine Vorgeschichte. Wie so oft sind ein paar Menschen und unsere Kommunen tatkräftig, frühzeitig und eigenverantwortlich losgezogen. Es ist ein Glücksfall für die Menschen in Berg, dass die Gemeinde mit Bürgermeisterin Manuela Hugger und dem ganzen Gemeinderat - damals auch mit Benjamin Strasser - sehr früh die entsprechenden Weichen und auch Entscheidungen getroffen hat, statt abzuwarten und erst einmal auf Nummer sicher zu gehen. Und sowieso können wir so dankbar sein, dass hier einmal mehr über Gemeindegrenzen hinweg so gut zusammengearbeitet wird und wir mit dem Zweckverband Breitbandversorgung unter der Leitung von Oliver Spieß unterstützt, berät, konzipiert und vorantreibt. Seit 2012 128 Projekte mit Landesförderung für den Backbone Ausbau, aktuell werden 62 Infrastrukturprojekte betreut und auf den Weg gebracht. Besonders toll auch, dass in Berg explizit die Zusammenarbeit mit regionalen Unternehmen gesucht wurde.

Als Koalition haben wir gemeinsam im Koalitionsvertrag vereinbart, die flächendeckende Versorgung in ganz Deutschland endlich umzusetzen. Eine gute Internetverbindung ist wichtige Voraussetzung für die Digitalisierung und sollte für jeden und jede überall in Deutschland selbstverständlich sein. Gerade im ländlichen Raum wie auch im Landkreis Ravensburg brauchen unsere Bürger*innen und Unternehmen die damit verbundenen Chancen auf Teilhabe.

Daher schippen wir drei von der Ampel, Benjamin Strasser, Heike Engelhardt und ich mit Bürgermeisterin Manuela Hugger mit großer Freude und Entschlossenheit. Ein wichtiger Schritt und Spatenstich, dem in den nächsten Monaten noch einige weitere folgen werden…

<- Zurück zu: Im Wahlkreis