Agnieszka Brugger agnieszka-brugger.de

Presse

Pakistans Raketentest macht Handlungsdruck für Abrüstung deutlich

Zum Raketentest Pakistans erklärt Agnieszka Brugger, Sprecherin für Abrüstungspolitik:

In Asien gewinnt eine fatale Aufrüstungsspirale an Dynamik. Der Test atomwaffenfähiger Mittelstreckenraketen durch Pakistan ist nach dem indischen Test einer Interkontinentalrakete und dem missglückten Raketentest Nordkoreas ein weiteres Beispiel dafür. Diese Entwicklung stellt ein großes Risiko für die globale Sicherheit dar. Dieser besorgniserregende Wettstreit in Asien macht einmal mehr deutlich, wie wichtig stetige und engagierte Bemühungen um Abrüstung sind. Rüstungsexporte in diese Region sind eine Beteiligung an dieser gefährlichen Entwicklung und konterkarieren ernsthafte Abrüstungsinitiativen. Von diesen ist außer Westerwelles schönen Worten ohne Substanz ohnehin wenig zu sehen.

Die Zeit drängt nun für ein stärkeres Engagement für Abrüstung und Frieden. Nach Obamas Rede in Prag im April 2009 bestand ein ?Fenster der Möglichkeiten?, das sich nach drei Jahren des Zögerns und Zauderns nun zu schließen droht. Damit steht die Welt an einem Scheideweg zwischen dem Ziel einer sicheren und friedlicheren Welt durch Abrüstung und der Gefahr eines neuen Zeitalters der nuklearen Bedrohung. Die Bundesregierung muss ihren Platz auf der Zuschauertribüne verlassen und sich endlich mit Nachdruck für globale Abrüstung und Nichtverbreitung einsetzen.

<- Zurück zu: Presse