Agnieszka Brugger agnieszka-brugger.de

Aktuelles

Redaktionsnetzwerk Deutschland zu Rechtsextremismus-Verdachtsfall im Wachbataillon der Bundeswehr

Das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtet über einen Rechtsextremismus-Verdachtsfall im Wachbataillon der Bundeswehr. Die Ministerin muss erklären, ob und wie den Hinweisen nachgegangen wurde und welche Erkenntnisse vorliegen. Die Vorwürfe sind gravierend und dürfen nicht leichtfertig erhoben werden. Zugleich muss jeder Hinweis mit aller Wachsamkeit und Entschiedenheit verfolgt werden. Auch in anderen Fällen haben Verbindungen zur Identitären Bewegung dazu geführt, dass Soldaten die Bundeswehr sogar verlassen mussten. Es gibt in der Bundeswehr keine Verwendung für Rechtsextremisten und Verfassungsfeinde. Den gesamten Beitrag gibt es hier

<- Zurück zu: Aktuelles