Agnieszka Brugger agnieszka-brugger.de

Presse

Auf diesen Seiten finden Sie eine Auswahl meiner Pressemitteilungen, Interviews und weiterer Medienberichte über mich.

Für Presseanfragen steht Ihnen mein Team jederzeit zur Verfügung.

Kontakt für bundespolitische Fragen:

Frau Lisa Mader unter 030-227-71570.

Kontakt für Fragen zu meinem Wahlkreis Ravensburg und zu Baden-Württemberg:

0751-359 39 66.

  • 20.12.2018

    Syrien-Abzug der USA: Bundesregierung muss politischen Kampf gegen die Ursachen von Terror und Gewalt oben auf internationale Agenda setzen

    Es mag vielleicht in nicht unerheblichen Maße gelungen sein, das Terrorregime des IS militärisch zurückzudrängen. Politisch besiegt ist der...mehr
  • 14.12.2018

    Errschreckende Hinweise auf rechtsextreme Verbindungen - schnelle und gründliche Aufklärung notwendig

    Im Interview mit der Schwäbischen Zeitung habe ich über die Medienberichte über mögliche rechtsxtreme Verbindungen in der Bundeswehr...mehr
Treffer 1 bis 2 von 374
<< Erste < Vorherige 1-2 3-4 5-6 7-8 9-10 11-12 13-14 Nächste > Letzte >>

 

Presseecho aus dem Wahlkreis und aus Baden-Württemberg

  • 14.12.2018

    Errschreckende Hinweise auf rechtsextreme Verbindungen - schnelle und gründliche Aufklärung notwendig

    Im Interview mit der Schwäbischen Zeitung habe ich über die Medienberichte über mögliche rechtsxtreme Verbindungen in der Bundeswehr...mehr
  • 06.12.2018

    Neues Grundsatzprogramm: Grünen-Kreisverbände tauschen sich in Aulendorf aus

    Vielen Dank für die vielen guten Zukunftsfragen und Ideen für unser grünes Grundsatzprogramm. Wir hatten eine tolle Diskussion über...mehr
Treffer 1 bis 2 von 150
<< Erste < Vorherige 1-2 3-4 5-6 7-8 9-10 11-12 13-14 Nächste > Letzte >>

 


Aktuelle Pressemitteilungen

  • 10.01.2019

    Wahlen im Kongo: Vorwürfe aufklären, Demokratie unterstützen

    Zum Wahlausgang der Präsidentschaftswahlen im Kongo erklären Agnieszka Brugger, stellvertretende Fraktionsvorsitzende, und Uwe Kekeritz, Sprecher für Entwicklungspolitik:Die Menschen im Kongo haben mit überwältigender Mehrheit für das Ende der Schreckensherrschaft von Präsident Kabila gestimmt. Das...mehr
  • 10.01.2019

    Elektrifizierung der Südbahn

    Als Reaktion auf die vom CDU-Bundestagsabgeordneten Lothar Riebsamen in einem Interview der Schwäbischen Zeitung getroffene Behauptung, die Elektrifizierung der Südbahn werde zu 100 Prozent aus Bundesmitteln finanziert, erklärt die Bundestagsabgeordnete Agnieszka Brugger:„Lothar Riebsamen hat entweder keine Ahnung oder verbreitet absichtlich Falschinformationen. Obwohl eigentlich dazu verpflichtet, zahlt der...mehr
Treffer 1 bis 2 von 205
<< Erste < Vorherige 1-2 3-4 5-6 7-8 9-10 11-12 13-14 Nächste > Letzte >>