Agnieszka Brugger agnieszka-brugger.de

Presse

Auf diesen Seiten finden Sie eine Auswahl meiner Pressemitteilungen, Interviews und weiterer Medienberichte über mich.

Für Presseanfragen steht Ihnen mein Team jederzeit zur Verfügung.

Kontakt für bundespolitische Fragen:

Frau Nike Utz unter 030-227-71570.

Kontakt für Fragen zu meinem Wahlkreis Ravensburg und zu Baden-Württemberg:

0751-359 39 66.

  • 21.11.2017

    Jamaika: Abgeordnete aus der Region enttäuscht

    Wir haben in den letzten vier Wochen sehr hart um die besten Lösungen für Klimaschutz, Gerechtigkeit und ein gutes Miteinander gerungen....mehr
  • 14.11.2017

    Für ein Rüstungsexportkontrollgesetz, gegen Rüstungsdeals mit Ländern wie Saudi-Arabien

    Wir Grüne kämpfen in den Sondierungen für ein verbindliches Rüstungsexportkontrollgesetz, damit die auf dem Papier strengen deutschen...mehr

 

 

Presseecho aus dem Wahlkreis und aus Baden-Württemberg

  • 14.09.2017

    SWR4-Gespräch zum Wahlkampf in Oberschwaben und im Allgäu

    Mit der SWR4-Moderatorin Ulrike Felder-Rhein habe ich über den Bundestagswahlkampf im Wahlkreis Ravensburg und meine vielen Begegnungen mit...mehr
  • 12.09.2017

    Bürikofer in Leutkirch: ein überzeugter Europäer

    Gestern war der Vorsitzende der Europäischen Grünen, Reinhard Bütikofer, zu Gast in Leutkirch und hat mit uns über grüne Ideen für mehr...mehr

 


Aktuelle Pressemitteilungen

  • 30.09.2016

    Rüstungsbericht macht massive Probleme bei der Beschaffung deutlich

    Zu dem Bericht des Bundesministeriums der Verteidigung zu Rüstungsangelegenheiten erklären Agnieszka Brugger, Sprecherin für Sicherheitspolitik und Abrüstung, und Dr. Tobias Lindner, Obmann im Haushaltsausschuss und Berichterstatter für den Verteidigungsetat:Der neue Rüstungsbericht des Bundesministeriums der Verteidigung macht die zahlreichen massiven Probleme in den Rüstungsprojekten, beim...mehr
  • 21.07.2016

    Südbahn: Schnelle Umsetzung nötig

    Baubeginn für die Elektrifizierung der Südbahn verzögert sich – Grüne drängen auf schnelle UmsetzungDie Elektrifizierung der Südbahn und...mehr