Agnieszka Brugger agnieszka-brugger.de

Presse

Pfullendorf: Ursula von der Leyen muss schnell und konsequent für Aufklärung sorgen

Bei so gravierenden Vorwürfen muss Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen wenigsten einmal schnell und konsequent für Aufklärung sorgen. Der Verteidigungsausschuss will die Neuaufstellung des Standortes Pfullendorf begleiten und erfährt schon wieder über neue Vorkommnisse nur aus der Presse und nicht von der Ministerin. Auch über ein halbes Jahr nach dem schrecklichen Todesfall in Munster hat das Verteidigungsministerium noch immer keinen Abschlussbericht vorgelegt. Die Parallelen zwischen den aktuellen Meldungen aus Pfullendorf und dem schrecklichen Vorfall bei einem Ausbildungsmarsch in Munster sind besorgniserregend. Wenn man solche tragischen Ereignisse verhindern will, darf die Aufklärung nicht dauernd verzögert und verschleppt werden. Meine Kritik an den Vorkommnissen finden sich auch in der ZEIT Online, Berliner Morgenpost, Stuttgarter Zeitung, südwestpresse.de, im Schwäbischen Tagblatt.de und unter neuesdeutschland.de.

<- Zurück zu: Presse