Agnieszka Brugger agnieszka-brugger.de

Im Wahlkreis

Studierende aus dem Schussental besuchen Agnieszka Brugger in Berlin

In der letzten Oktoberwoche besuchten insgesamt 50 Bürgerinnen und Bürger aus Oberschwaben die Ravensburger Bundestagsabgeordnete Agnieszka Brugger in Berlin. Unter ihnen waren Studierende aus dem MINT-Mentoring-Programm der Dualen Hochschule Ravensburg und vom Studentenwerk Weise Rose in Weingarten.

Beim Gespräch mit der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden ging es um internationale Themen, die Förderung von Frauen und Transparenz in der Politik. „Ich bin immer wieder begeistert von den klugen Fragen und der großen Begeisterung für die Politik. Es ist schön zu sehen, wie die jungen Studierenden diese Reise nutzen, um Erfahrungen auszutauschen und sich untereinander zu vernetzen“ sagte Agnieszka Brugger.  

Kurz vor dem 30jährigen Jubiläum des Mauerfalls konnten die Studierenden die historischen Sehenswürdigkeiten im ehemals geteilten Berlin bei einer Stadtrundfahrt erleben. Ein abwechslungsreiches Programm führte die Gruppe nicht nur in den Bundestag sondern auch zum Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Die technisch interessierten Studierenden konnten sich beim zuständigen Mitarbeiter des Ministeriums über den aktuellen Stand des autonomen Fahrens erkundigen.

An der Gedenkstätte Deutscher Widerstand informierten sich die Studierenden über den Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Durch die Vermittlung von Petra David vom MINT-Mentoring-Programm konnte die Gruppe außerdem das RTL-Hauptstadtstudio besuchen und dort nach einer Führung mit der leitenden Redakteurin und dem politischen Korrespondenten über politische Berichterstattung sprechen.

<- Zurück zu: Im Wahlkreis