Agnieszka Brugger agnieszka-brugger.de

Presse

Venezuela: Deeskalation muss im Mittelpunkt der europäischen Reaktion stehen

Zur aktuellen Lage in Venezuela erklärt Agnieszka Brugger, Stellvertretende Fraktionsvorsitzende:

„Die Menschen in Venezuela werden zum Spielball des politischen Konflikts, wenn ihr ohnehin schon verheerender Alltag, was Nahrung und Gesundheit angeht, durch das Maduro-Regime derart instrumentalisiert wird. In den Gesprächen muss sich die Bundesregierung mit Nachdruck für freie und faire Wahlen und ein Ende der Blockade von Hilfsgütern einsetzen. Im Mittelpunkt der europäischen Reaktion müssen das Wohl der Menschen, Deeskalation und eine Vermittlung durch die Vereinten Nationen stehen.“

<- Zurück zu: Presse